Beispiele aus meiner persönlichen Erfahrung mit Reiki im Alltag für Mensch und Tier

 

 

Heilung 1

Schwere Rückenschmerzen muskulärer Art durch mechanische Überbelastung. Am 2. Tag nach der Anwendung sind mittags die Schmerzen verschwunden und kommen auch nicht wieder. Ich habe Reiki in der Wirbelsäule fließen und dabei in beide Seiten des Rückens ausstrahlen lassen, Dauer 30 Minuten.  

 

Heilung 2

Auflösung von tiefsitzenden Aggressionen und Selbsthass. Entfernung einer sich mir als schwarzes, giftiges und aggressives Etwas zeigenden Energie im Herzschakra. 1. Chakraöffnung, 2. Mehrfaches Befehlen der Fremdenergie das Chakra zu verlassen. 3. Auflösung der Fremdenergie in einer Kerzenflamme. 4. Heilung des emotionalen Bereichs mit Sei Heki. 5. Heilung mit hellgrünem und dann rosa Licht im Bereich der Herzgegend. Person ist langfristig wieder im Frieden mit sich selbst seitdem. Hängt auch in Folge ein Wandbild ab, welches über 10 Jahre dort hing und während einer Therapie gemalt wurde und eine kleine Lichtgestalt zeigt, die in einem großen schwarzen Spinnennetz gefangen war, ähnlich der Energie die im Herzchakra gesehen wurde. Somit sind die hier aufgelösten Energien keine Besetzung gewesen, sondern die verstofflichte Aggression, mit der die Person jahrelang versuchte sich vor seelischen Verletzungen zu schützen.

 

Heilung 3

Entfernung von sich mir als schwarze Schläuche zeigender Energie über dem Scheitelchakra einer Person. Die Person erlebte seitdem wieder spirituelle Verbundenheit.

 

Heilung 4

Person hat starke Schmerzen im gesamten Beckenbereich, ähnlich eines Hexenschusses. Person kann nicht mehr gehen, noch sich sonstwie bewegen. Person hat sehr starke Schmerzen. Behandele mit einem Chakranausgleich und danach einer gezielten Reikianwendung im Beckenbereich auf Rück- und Vorderseite des Körpers. Blockierte Energie löst sich nach ca. 30 Minuten Reikigabe am Becken, für mich sichtbar als dumpfe, massive, graue Energiewand, die aus dem Becken hochsteigt und die ich ins Licht schicke. Die Person hat tags drauf noch stärkere Schmerzen (Erstverschlimmerung und Nervenfreilegung), die am nächsten Morgen komplett verschwunden sind und nicht mehr wiederkommen. Person bezeichnet sich als komplett geheilt.

 

Heilung 5

Durch eine Chakrenbehandlung entdecke ich einen bösartigen Tumor (Krebs), weil die Person in dem Bereich messerscharfe Stiche verspürt, als Reiki dort hinfließt. Immerhin konnte so noch rechtzeitig ein Arzt gefunden und operiert werden.

 

Heilung 6

Person hat starke Rückenschmerzen, vermutlich durch muskuläre Verspannung bedingt und kann sich vor Schmerzen kaum bewegen.  Behandele mit Reiki in einer einfachen kompletten Anwendung auf der Körperrückseite. Kurze Zeit nach der Anwendung sind die Schmerzen verschwunden und kommen nicht wieder.

 

Heilung 7

Person stürzt in eine Baugrube. Bei dem Unfall zieht die Person sich mehrere schwere Prellungen und Verstauchungen zu. Hat an den entsprechenden Stellen besonders rechts an der Hüfte starke Schmerzen und mehrere dunkel blaue - lila Flecken und zwei Schürfwunden. Ich behandele die Person mit einer Ganzkörperanwendung Rück und dann Vorderseite und gebe der Hüfte nochmal gezielt Reiki mit dem Sei Heki und schicke auch das Dai Ko Mio zum gesamten Energiefeld mit der Affirmation der Heilung und des Schutzes. Nach zwei Tagen ist die Person komplett schmerzfrei. Nach 3 - 4 Tagen sind keine Schürfwunden oder blauen Flecken mehr zu sehen. Diese haben sich auch nicht grün oder gelb verfärbt wie normalerweise, sie sind weg.

 

Heilung 8

Kater hat über 4 Jahre hinweg, trotz spot von der Firma vet concept, etliche Zecken (20-30) jedes Frühjahr. Ich behandele ihn eine Stunde lang mit Reiki (Engel der Erde), weiterhin stärke ich 1. sein Imunsystem und 2. lade seine Aura auf, wobei ich einen Bergkristall zu Hilfe nehme. Sowie 3. schütze ihn mit dem Choku Rei (Usui) und affirmiere, dass er in Zukunft frei von jeglichem Ungeziefer bleibt, er hatte auch Ohrmilben mitunter. In den folgenden 2 Jahren hat der Kater keinen weiteren Zeckenbefall (noch Ohrmilben) mehr erlitten, völlig ohne spot on.

 

Heilung 9

Katze hat eine hormonell bedingte Zyste am Mund. Diese ist schwarz und dunkel und der Größe einer Brombeere. Ich wende die geistige Chirugie an mit Hillfe eines Bergkristalls und behandele danach mit Reiki zur Schmerzlinderung (Engel der Erde). Nach etwa einer Woche erst beginnt die Zyste sich heller zu färben und kleiner zu werden. Nach 2 Wochen ist die Zyste nur noch winzig und schneeweiß. (Danach wuchs die Zyste wieder leicht und wurde wieder dunkler, aber nie mehr so wie vorab. Die Behandlung wurde zu früh abgebrochen und sollte alle zwei Wochen 1 x wöchtentlich fortgesetzt werden, bis zum kompletten Abheilen.)

 

Heilung 10

Katze hat seit 4 Jahren eine chronische Augenentzündung (Bindehautentzündung) im Alter von 14 Jahren. Diese wurde ausgelöst durch einen Dorn im Auge, der jedoch die Netzhaut nicht verletzt hat. Katze wurde mehrfach vergeblich behandelt mit 1. Antibiotika (Tierarzt) 2. Euphrasia und Calendula (Tierheilpraktikerin). Ich versuche Reiki durch die Hände direkt über dem Kopf zu geben, Katze entzieht sich der Behandlung. Ich lasse Reiki durch meine Augen in die Augen der Katze fließen, Katze liebt die Behandlung (Usui). Ich lasse Reiki über das Hinterteil in die Katze bis hoch zu den Augen fließen, Katze mag die Behandlung. Hierbei stelle ich mir vor, dass Reiki alle kranken Stellen am Auge mit Licht durchflutet und alles Kranke nach Außen abfließt (Engel der Erde). Nach mehreren Wochen der Behandlung 2-3 x wöchentlich hat die Katze das 1. Mal seit 4 Jahren während einer Woche lang keine entzündeten Augen mehr. (Die Behandlung muss fortgesetzt werden, 1 - 2 x wöchentlich und gegebenenfalls auch auf emotionaler Ebene - Augen: Was will/kann das Tier über sich selbst nicht sehen? Worüber trauert es?)

 

Heilung 11

Person hat sehr starke Schmerzen in der Schulter (unklar ob aufgrund von Entzündung oder Verspannung) und ist sehr gestresst. Behandlung der Aura mit Sei Heki und dann der beiden Schultern und des Nacken mit Reiki, wobei ich Reiki auch abschließend nochmal den Rücken hinunter fließen lasse. Die Person spürt sofort eine große Erleichterung und die Schmerzen und Ermattung sind nach einer weiteren Stunde weg.